Gala, 27.07.2017

 

AB IN DEN POTT

Bei der Ruhrtriennale sind allein schon die Veranstaltungsorte eine Reise wert: Zeche Zollverein (oben die Mischanlage der Kokerei), Maschinenhalle Zeche Zweckel, Jahrhunderthalle in Bochum, Gebläsehalle im Landschaftspark Duisburg-Nord Das Programm bietet wieder Theater, Konzerte aller Richtungen, Tanz, Installationen, Musiktheater - wer hier kulturell nicht fündig wird, dem ist nicht zu helfen.

9. 8. bis 30. 9., Programm und Tickets über ruhrtriennale.de

Bildunterschrift:

CAROLINE PETERS

Die Schauspielerin des Jahres 2016 tritt im ambitionierten Musiktheater "Kein Licht. (2011, 2012, 2017)" auf, Texte: Elfriede Jelinek, Musik: Philippe Manoury Kasten:

Grafik: