Die Welt, 17.01.2014